Handyvertrag ohne Schufa? Handytarife jetzt vergleichen!

handyvertrag ohne schufa bestellen

Allnet Flat trotz Schufa, Handyvertrag trotz negativer Bonität erhalten

handyvertrag ohne schufa iphone samsung

Inzwischen haben zahlreiche Menschen mit negativen Schufa Einträgen zu kämpfen. Der Abschluss von Verträgen wird dadurch meist sehr erschwert. Denn im Rahmen einer Kreditanfrage, beim Einkauf im Online-Shop oder eben beim Abschluss von einem Handyvertrag wird in der Regel eine Schufa-Abfrage vom Anbieter durchgeführt. Wer hier einen negativen Schufa Eintrag besitzt, für den ist es meist unmöglich all diese Geschäfte zu tätigen. Das ist besonders ärgerlich, wenn es sich dabei um einen Handyvertrag handelt, da dieser inzwischen für viele sehr wichtig ist, um mit Freunden und Verwandten in Kontakt zu bleiben. Doch wer glaubt, dass ein Handyvertrag ohne Schufa Abfrage überhaupt nicht möglich ist, der irrt sich zum Glück. Denn genau diese Problematik hat der Mobilfunkanbieter Tele2 entdeckt und ein sehr neues Konzept entwickelt, so dass Kunden trotz negativer Schufa oder mangelnder Bonität problemlos einen Handyvertrag ohne Handy abschließen können.

Allnet Flat ohne Schufa Abfrage und ohne Handy?

Bei Tele2 handelt es sich um einen neuen Partner, der E-Plus-Gruppe. Im Vordergrund stehen beim zur schwedischen Tele2 Gruppe gehörenden Unternehmen der Allnet Flat Handyvertrag ohne Handy. Dieser Tele2 Handyvertrag richtet sich besonders an Verbraucher, die sorgenlos in alle deutschen Netze telefonieren möchten, und dass zu einem günstigen Preis und ohne Schufa Abfrage.

Wie funktioniert der Allnet Flat Handyvertrag ohne Handy trotz negativer Schufa

In der Regel prüft der Anbieter schon während der Bestellung, ob der Kunde über eine ausreichende Bonität verfügt und ob in der Schufa bereits Einträge vorhanden sind. Wenn das der Fall ist wird der Handyvertrag ohne Handy von Tele2 aber nicht wie üblich abgelehnt. Vielmehr ist die Bestellabwicklung auch mit Schufa Eintrag problemlos möglich, so dass man schon bald in den Genuss vom neuen Allnet Flat Handyvertrag ohne Schufa Abfrage kommen kann. Einzige Voraussetzung hierfür ist die Bezahlung einer Kaution in Höhe von 30 Euro. Dieser Betrag wird beim Abschluss einer Allnet Flat ohne Schufa im Voraus fällig und verbleibt bei Tele2. So kann sich der Anbieter gegen eventuelle Zahlungsausfälle absichern. Dadurch wird der Handyvertrag ohne Schufa und ohne Handy besonders für Personen interessant, die es in der Vergangenheit besonders schwer hatten einen passenden Handyvertrag trotz Schufa abzuschließen. Inzwischen bietet Tele2 zwei Allnet Flat Tarife an.

Der Allnet Flat Handyvertrag trotz SchufaEintrag - Allnet Flat ohne Handy

Die Allnet Flat von Tele2 ohne Handy kostet monatlich nur 9.95 Euro. Dieser Handyvertrag beinhaltet eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Die Kündigungsfrist beläuft sich auf 3 Monate, ansonsten wird der Vertrag automatisch um 12 Monate verlängert. Dieser Handyvertrag richtet sich auch an Kunden, die negative Schufa Einträge besitzen, da der Anbieter auch hier keine Ausnahmen macht. Beim Abschluss vom Allnet Flat Tarif ohne Handy fällt einmalig eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 29,95 Euro an.

Allnet Flat trotz Schufa: Die Tarifdetails

Im Grundpreis sind Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz inbegriffen. Ausgenommen sind davon Sonderrufnummern, Orts- und Mobilfunkrufnummern, die über Dienste angeboten werden sowie Rufumleitung und Roaming.

Kostenlos enthalten sind somit:

  • eine monatliche Online-Rechnung
  • eine Vesand SIM-Karte
  • Gespräche ins deutsche Festnetz
  • Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze
  • Gespräche zur eigenen Mailbox
  • Optionale SMS Flat von Tele2 für 5 Euro

SMS in alle deutschen Mobilfunknetze kosten 0,19 Cent pro SMS. Bei Bedarf kann der Allnet Flat Tarif ohne Handy auch mit einer SMS-Flat erweitert werden. Diese kostet monatlich 5 Euro und über diese Flat können unbegrenzt SMS in alle deutschen Mobilfunknetze versendet werden.

Allnet Flat ohne Handy mit Internet trotz Schufa

Zum weiteren Angebot von Tele2 gehört auch eine Allnet Flat ohne Handy inklusive Internet-Flat. Sie kostet monatlich nur 14,95 Euro und beinhaltet eine Telefon-Flat ins deutsche Festnetz, eine Telefon-Flat in alle deutschen Handynetze sowie eine Internet Flat mit 500 MB Highspeed-Volumen. Laut Tele2 soll Highspeed-Internet nun sogar bis zu 6 mal schneller sein. Die Mindestvertragslaufzeit beläuft sich bei der Allnet Flat inklusive Internet auf 24 Monate. Beachtet werden sollte allerdings, dass sich der monatliche Preis in Höhe von 14,95 Euro nur auf die ersten 12 Monate bezieht, danach kostet die Flat 19,95 Euro, was immer noch sehr günstig ist. Eine Bereitstellungsgebühr fällt bei diesem Handyvertrag nicht an.

Des Weiteren gibt es zum Allnet Flat Tarif inklusive Internet noch zwei Zusatzoptionen, und zwar eine SMS Flat für 5 Euro monatlich und Highspeed Internet 1000. Die Option Highspeed Internet 1000 kostet ebenfalls 5 Euro monatlich. Dadurch kann der Allnet Flat Tarif mit 500 MB Datenvolumen auf weitere 500 MB pro Monat erweitert werden, und zwar auf insgesamt 1000 MB und das bei einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 42 MBit/s. Wenn die 1000 MB verbraucht sind, dann wird die Internetgeschwindigkeit auf 56 Kbit/s gedrosselt.

Online-Aktion

Aktuell bietet Tele2 bei Abschluss eines Neuvertrags ohne Handy und zwar bei der Allnet Flat inklusive Internet einen Online-Vorteil an. Beim Hinzubuchen eines Optionstarifs (Highspeed Internet 1000 oder SMS Flat) erhält der Kunde in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit eine monatliche Gutschrift von 5 Euro auf seine Rechnung. So kostet der Tarif anstelle von 19.95 Euro nur noch 14.95 Euro monatlich. Werden beide Zusatzoptionen hinzugebucht reduziert sich der monatliche Grundpreis in Höhe von 24.95 Euro auf 19.95 Euro. Hier fällt eine Bereitstellungsgebühr von 19,95 Euro an.